• Was an Ostern 2022 ☀️ in der toskanischen Maremma zu tun und mehr ...

Was an Ostern 2022 ☀️ in der toskanischen Maremma zu tun

Was an Ostern 2022 ☀️ in der toskanischen Maremma zu tun
Erfreuen Sie dieses Jahr Ihren Urlaub! Ob Ostern, 25. April oder 1. Mai, verpassen Sie nicht die Gelegenheit: fahren Sie los, atmen Sie auf und genießen Sie die Freiheit in der toskanischen Maremma. - Agriturismoverde
2022-04-10T08:00:00+08:00
Was an Ostern 2022 ☀️ in der toskanischen Maremma zu tun

Was an Ostern 2022 ☀️ in der toskanischen Maremma zu tun

Erfreuen Sie dieses Jahr Ihren Urlaub! Ob Ostern, 25. April oder 1. Mai, verpassen Sie nicht die Gelegenheit: fahren Sie los, atmen Sie auf und genießen Sie die Freiheit in der toskanischen Maremma.

Anzahl der Ansichten: 4127

Agriturismo - Wo übernachten


Was an Ostern 2022 in der toskanischen Maremma zu tun

Endlich erwacht die Natur und die warme Jahreszeit beginnt. Gibt es eine bessere Zeit als Ostern, um ein Wochenende außerhalb der Stadt zu verbringen?
Heute versuchen wir, einige interessante Ideen über den Aktivitäten zu geben, die während der Osterzeit in der Toskanischen Maremma unternommen werden können.

Diese Zeit ist ideal, um Tage in Freude und Unbeschwertheit in Gesellschaft zu verbringen und viele schöne Erinnerungen mit nach Hause zu nehmen.


Ostern 2022 (in der Maremma Toskana) Ideen und Inspirationen

Der Frühling in der toskanischen Maremma ist eine zauberhafte Jahreszeit, die zahlreiche Ideen und Inspirationen zulässt, um einen herrlichen Osterurlaub zu verbringen.
Für Ostern 2022 in der toskanischen Maremma empfehlen wir entspannende Spaziergänge (aber auch zu Pferd), Mountainbike- oder Kanu ausflüge auf dem Fluss Ombrone im Maremma-Park. Dies sind Anti-Kipp-Kanus, daher auch für Familien mit Kindern geeignet.

Um den Frühling zu genießen, wagen Sie sich einfach einen Weg entlang des Flussufers, entspannen Sie sich an den unberührten Stränden, wo Sie ein sehr süßes Mikroklima, neue Düfte und Farben, bezaubernde Landschaften, die Geschichte, Ökosystem und Biodiversität einschließen, Dörfer in alte Städte feiern.


Routen und Reiserouten im Maremma-Park

Während der Osterzeit ist der Wildwaldpfad (A5-A6) zu empfehlen, auf dem Kork- und Eichenwälder durchquert werden können.
Es ist auch möglich, Herden von Damhirschen zu begegnen, leicht und majestätisch, zusammen mit ihren Jungtieren.
Darüber hinaus können Sie entlang dieser Route immer im Frühling verschiedene Arten von Orchideen von verschiedenen Arten von seltener Schönheit beobachten, die sogar Hunderte von ihnen an den Seiten des Weges unterscheiden. Natürlich ist das Sammeln verboten und in Bezug auf Fauna und Flora wird empfohlen, sich ruhig zu verhalten, um die herrlichen Kreaturen zu sehen, die diesen Park bevölkern.
Auf der Feuchtgebietsroute in Bocca d'Ombrone (Route A7) oder nördlich von Ombrone (Gebiet des Trappola-Sumpfes) können Sie Flamingos und Reiher bewundern.


Ostermontag: Ausflug zu den Türmen und einer wunderbaren Landschaft

Wer einen originellen Ostermontag verbringen möchte, dem sei der Ausflug am 18. April in den Parco della Maremma empfohlen:
Der Ausflug konzentriert sich auf die Entdeckung von zwei der wichtigsten Türme des Parks: Castelamarino und Collelungo, entlang der Route A2 - Le Torri und A3 - Le Grotte.
Der Treffpunkt ist um 09.30 Uhr morgens im Besucherzentrum von Alberese, und nachdem Sie sich auf den Weg gemacht haben, wird es während der Exkursion einen Snack unter dem Collelungo-Turm geben.
Tickets kosten 30 € und eine Reservierung ist erforderlich.
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das Besucherzentrum von Alberese unter 0564 393238 oder schriftlich an booking@parco-maremma.it.


Karfreitagsprozession in Grosseto und in den Dörfern der Maremma

über Osterthema, gibt es am Karfreitag eine sehr alter und traditionelle Prozession.
Der Bischof leitet die Veranstaltung ausgehend von der Kathedrale von Grosseto und geht zusammen mit der Statue des toten Christus und der Schmerzensmadonna durch die Straßen des Stadtzentrums. Gleichzeitig tritt die gleiche Situation in verschiedenen Dörfern der Maremma auf, wie beispielsweise in Buriano (in der Nähe von Castiglione della Pescaia). wo der Prozession "mit Kapuzen" vorangehen: es geht um menschen, die lange schwarze Soutanen mit Flagellen am Gürtel tragen, die die alten Büßerfiguren für den Verrat an Christus am Abend des Letzten Abendmahls symbolisieren.


Essen und Wein in der toskanischen Maremma im Frühling

Während der Frühlingssaison können Sie die ersten Früchte wie Obst und Gemüse auswählen und so dem richtigen saisonalen Rhythmus folgen, zum Beispiel wilden Spargel entlang von Wegen und Landstraßen pflücken, saisonale Lebensmittel wie Artischocken, Saubohnen, Zucchini, Erdbeeren, Aprikosen und Kirschen probieren.
Darüber hinaus gibt es zahlreiche Feste, die in den Städten und Dörfern mit mittelalterlichem Flair zum Leben erweckt werden, bei denen erste Mittagessen oder Snacks im Freien an den Stränden am Meer oder in den kleinen und rustikalen Trattorien auf dem Land angeboten werden, wenn die Tage länger werden, die Luft wird wärmer und eine angenehme Brise.


Was tun in der toskanischen Maremma bei Regen (zu Ostern)?

Was wenn die Wetterbedingungen während Ihres Aufenthalts leider nicht für Ausflüge und Tage im Freien sprechen? Welche Aktivitäten können unternommen werden?

  • In der Stadt Grosseto ist es möglich, zwei wirklich interessante Museen zu besuchen. Beide befinden sich im Zentrum in antiken historischen Gebäuden: es gibt das Archäologische Museum mit Funden aus der Altsteinzeit über die Villanova- und etruskische Kultur bis hin zu römischen und mittelalterlichen Überresten, die in umliegenden archäologischen Stätten gefunden wurden. Das andere ist das Museum für Naturkunde der Maremma, eine Reise in die komplexe und uralte Natur dieses wunderbaren Territoriums
  • Wir empfehlen auch die Pinacoteca della Diocesi di Grosseto neben der Kathedrale von San Lorenzo, voll von einer abstrakten gotischen Reinheit und in der es möglich ist, die Traditionelles Osterkonzert des Symphonieorchesters der Stadt Grosseto.
  • Es gibt auch das Städtische Aquarium von Grosseto, das von den Freiwilligen des Underwater Club verwaltet wird, die die lebenden Arten liefern, die in der örtlichen Meeresstrecke geborgen wurden, und das Aquarium von Talamone, das Exemplare von Wasserschildkröten der Art "Caretta caretta" beherbergt, die oft gestrandet gefunden und daher in das Meeresschildkröten-Auffangzentrum gebracht werden, um anschließend ins Meer entlassen zu werden.
  • In der Provinz Siena gibt es zwei wirklich eindrucksvolle Abteien zu besichtigen: die nächste ist die Abtei von San Galgano, ein Bauwerk im vollgotischen Stil, dessen Kirche jedoch leider kein Dach hat, darin liegt auch seine Magie und Einzigartigkeit.
    Die zweite ist die Abtei Sant'Antimo, in der besonders zu Ostern Gottesdienste mit gregorianischen Gesängen gefeiert werden, ein mystisches und spirituelles Erlebnis der Exzellenz.


Last minute Ostern 2022

Osterangebote 2022

#was sehen #Maremma Park
War dieser Artikel für Sie hilfreich?
vorherigen Post nächster Beitrag

Agriturismo - Wo übernachten:

Andere Artikeln

Zum Newsletter Anmelden

Turismo Verde Grosseto - Agriturismo e Tipicità della maremma Toscana
Via Monte Rosa, 130 - 58100 Grosseto | Tel. +39 0564 452398 (int 7)

Ideazione, realizzazione, gestione e promozione: FABER MEDIA 2022