• Vetulonia: die alte verlorene Stadt und mehr ...

Vetulonia: die alte verlorene Stadt

Vetulonia: die alte verlorene Stadt
Vetulonia : Geschichte, nützliche Informationen, Fahrpläne und Preise - Agriturismoverde
2022-11-28T08:00:00+08:00
Vetulonia: die alte verlorene Stadt

Vetulonia: die alte verlorene Stadt

Vetulonia : Geschichte, nützliche Informationen, Fahrpläne und Preise

Anzahl der Ansichten: 550

Agriturismo - Wo übernachten

Vetulonia war eine mächtige und alte etruskische Stadt der Dodekapolis, deren Spuren bis 1840 vollständig verloren gegangen waren. Heute ist es ein malerisches Dorf der Maremma mit einem interessanten archäologischen Gebiet.



Vetulonia: Historische Notizen

Seit Jahrhunderten ist die Stadt Vetulonia eine mythologische Etruskerstadt, eine wirtschaftliche, politische und künstlerische Macht der damaligen Zeit, von der jedoch alle Spuren vollständig verloren waren, als ob sie gewesen wäre in Luft aufgelöst. Aber während der archäologischen Ausgrabungen, die zwischen 1840 und 1846 in Cerveteri durchgeführt wurden, tauchte der Sockel der Statue von Claudius auf, auf der drei Gottheiten als Symbol dreier wichtiger etruskischer Völker eingemeißelt waren: das Volk von Tarquinia, die von Vulci und die von Vetulonia.
Die Entdeckung diente offensichtlich als Ansporn für die Fortsetzung der Forschung und im Laufe der Jahre kamen mehrere etruskische Funde ans Licht.
Darüber hinaus wurde geschlussfolgert, dass Colonna di Buriano (Hintergrund der archäologischen Forschung in der Nähe von Vetulonia) und Vetulonia im Altertum selbst eigentlich dieselbe Stadt waren.
So gab der italienische König Umberto I. am 22. Juli 1887 Colonna di Buriano den alten Namen von Vetulonia.

Die Stadt Vetulonia lag am nordwestlichen Ufer des Lake Prile, gegenüber dem anderen etruskischen Zentrum von Roselle, das sich auf das ufer oriental.

Tatsächlich war Vetulonia eine Meeresstadt, ein blühendes Handelszentrum mit zahlreichen Goldschmiedewerkstätten, die in der Lage waren, Juwelen von unglaublicher Raffinesse und Schönheit herzustellen.

Vetulonia war dank der Ausbeutung der metallischen Hügel und der Insel Elba und dank der Kontrolle der See- und Landhandelswege zu einer Macht geworden.
Nach der Eroberung durch die Römer verlor die Stadt zunehmend an Bedeutung. Im Mittelalter, nach den Invasionen der Barbaren, geriet sie in Vergessenheit, bis sie ihren Namen verlor, tatsächlich wurde sie jahrhundertelang als Colonna di Buriano bezeichnet.


Was gibt es in Vetulonia zu sehen 

Ein Besuch in Vetulonia kann mit den monumentalen etruskischen Gräbern beginnen, die sich am Fuße des Hügels befinden, der die Stadt beherbergt.
Die Tomba del Belvedere und das Grab von Pietrera sind sofort sichtbar. Wenn Sie die Via dei sepolcri weitergehen, finden Sie das Grab des kleinen Teufels II und schließlich das Grab der Goldenen Fibel.
Diese Gräber stammen aus dem 7. bis 6. Jahrhundert. BC und enthielt Meisterwerke der Goldschmiedekunst, orientalische Vasen, Helme, Beinschienen, Streitwagen, Schilde, Speere, Statuen, Gold- und Silbermünzen, die bei den Ausgrabungen gefunden wurden.

Im sechsten Jahrhundert. v. Chr. Zahlreiche kleine Satellitensiedlungen von Vetulonia entstanden im gesamten Bruna-Tal, unter diesen ist die in der Nähe von Lago dell'Accesa besonders interessant, die einzige Siedlung, die auch die alten Bewohnten zurückgab Zellkern.


Vetulonia: Fahrpläne und Preise

Stunden:

Das MuVet und das archäologische Gebiet von Poggiarello Renzetti-Scavi Città folgen dem untenstehenden Zeitplan:

1. November – 31. März
10:00 – 16:00 von Dienstag bis Sonntag. Montags an Feiertagen geöffnet. Geschlossen am 25. und 26. Dezember, 1. Januar.

1. April – 15. Juni
10.00 – 18.00 von Dienstag bis Sonntag. Montags an Feiertagen geöffnet

16. Juni – 15. September
10.00 – 14.00; 15.00 – 19.00 von Dienstag bis Sonntag. Montags an Feiertagen geöffnet

16. September – 31. Oktober
10.00 – 18.00 von Dienstag bis Sonntag. Montags an Feiertagen geöffnet.


Preise:

Der einzige kostenpflichtige Eintritt ist der im Museum.

  • 5,00 € Vollpreis
  • 2,50 € ermäßigt für unter 18 und über 60 Jahre, Universitätsstudenten bis 25, Einwohner der Gemeinde Castiglione della Pescaia, Menschen mit Behinderungen, Militärpersonal
  • Freier Eintritt für Kinder unter 6 Jahren, Lehrer mit Schulklassen

#was sehen #alte Dörfer
War dieser Artikel für Sie hilfreich?
vorherigen Post nächster Beitrag

Karte

Agriturismo - Wo übernachten:

Andere Artikeln

Zum Newsletter Anmelden

Turismo Verde Grosseto - Agriturismo e Tipicità della maremma Toscana
Via Monte Rosa, 130 - 58100 Grosseto | Tel. +39 0564 452398 (int 7)

Ideazione, realizzazione, gestione e promozione: FABER MEDIA 2023
le migliori spiagge italia, corsica, malta, croazia