• Was zu tun und zu sehen in Follonica ☀️ und mehr ...

Was zu tun und zu sehen in Follonica ☀️

Was zu tun und zu sehen in Follonica ☀️
Follonica: Was zu tun und zu sehen, Spaziergänge, Strände und mehr. - Agriturismoverde
2022-11-15T08:00:00+08:00
Was zu tun und zu sehen in Follonica ☀️

Was zu tun und zu sehen in Follonica ☀️

Follonica: Was zu tun und zu sehen, Spaziergänge, Strände und mehr.

Anzahl der Ansichten: 8256

Agriturismo - Wo übernachten

Sehenswürdigkeiten in Follonica: das ehemalige ILVA-Gelände und sein Portal, der Palazzo Granducale, die Kirche San Leopoldo, seine wunderbaren Strände, die Dörfer und die benachbarten Naturparks.



Das ehemalige ILVA-Gelände und das gusseiserne Portal


Das fragliche Gebiet befindet sich im Herzen der Stadt in der Gemeinde Follonica und besteht aus einigen derzeit verlassenen Betrieben der ILVA-Gießereien.
Der Komplex hatte sich ab 1546 mit dem Bau der Eisenhütte für den Eisenbau entwickelt, ein stetiger Prozess ermöglichte die Entwicklung des Gebäudes zu einer faktischen "Fabrikstadt".
Es entwickelte sich so erfolgreich, dass es sich 1831 als einer der avantgardistischsten Eisen- und Stahlmasten Italiens etablierte.

Die Gießereien von Follonica verfielen langsam nach der Geburt des neuen Zentrums in Piombino. Alles endete mit der Schließung der Fabriken im Jahr 1960.
Bis heute beherbergt das gesamte Gebiet ein wichtiges Wiederherstellungsprojekt: Das MAGMA, das Museum für Gusseisenkunst in der Maremma, beherbergt auch eine Bibliothek und hat eine Zugangstür zum Archäologischen Technologiepark der Metalliferous Hills von GrossetoPalazzo Granducale.


➡️ MAGMA, das Museum für Gusseisenkunst


Palazzo Granducale

Der Palazzo Granducale wurde 1845 mit dem Ziel erbaut, den Großherzog Leopold II. zu beherbergen, heute ist er der Sitz des staatlichen Forstkorps.
Im Inneren kann man Stuckarbeiten und Decken voller Fresken, den erstaunlichen Garten mit monumentalen Pflanzen und eine Wanne aus weißem Marmor bewundern, die von in Auftrag gegeben wurde Napoleon Bonaparte und von Canova als Geschenk an seine Schwester Elisa Bonaparte, Großherzogin der Toskana, in Auftrag gegeben.


Die Kirche San Leopoldo


Die Kirche San Leopoldo wurde zwischen 1836 und 1838 nach Plänen von Alessandro Manetti erbaut. Die Konstruktion ist die beste Darstellung des Spezialisierungsgrads, den die Follonica-Gießerei erreicht hat.
Ein einzigartiges Beispiel in Italien, da es von einem gusseisernen Giebel begleitet wird, einem Material, das auch für Möbel, Friese und Dekorationen verwendet wurde.


➡️ Die Kirche San Leopoldo


Ruinen der Burg von Valli

Auf den Hügeln hinter Follonica befindet sich das Castello di Valli, oder besser gesagt, seine Ruinen. Spuren davon gehen auf das Jahr 884 zurück, als es die Sommerresidenz der Bischöfe von Lucca war.
Anschließend ging es an die Familie Aldobrandeschi, dann an die Pisani, an die Appiani-Herrschaft und schließlich an das Großherzogtum Toskana. Derzeit sind die Ruinen des imposanten Turms, einige gut erhaltene Gebäude und ein Teil der Mauern sichtbar.


Die Strände von Follonica

Im Golf von Follonica gibt es zahlreiche Strände, frei oder ausgestattet, hier sind einige:


Strand Cala Violina


Cala Violina es ist einer der schönsten Strände der Maremma, klarer Sand, kristallklares Meer und die unberührte Natur des Naturschutzgebietes.

Cala Violina es blickt auf eine dichte und üppige mediterrane Macchia. Der Strand ist klar und körnig und besteht aus sehr kleinen Quarzkörnern.


➡️ Strand Cala Violina


Strand La Carbonifera


Strand La Carbonifera Es ist 5 km vom Zentrum entfernt Follonica, hat seinen Namen von dem Turm aus dem 19. Jahrhundert, der immer noch den Strand dominiert; Dieser Turm war ein Handelshafen und markierte den Endpunkt der Eisenbahn, mit der die Kohle aus den Bergwerken des Landesinneren das Meer erreichte.


➡️ Strand La Carbonifera


Strand Torre Mozza


The Strand Torre Mozza Es ist 3 km vom Zentrum entfernt Follonica, Es ist ein wunderschöner Strand, der von einem alten Turm aus dem 15. Jahrhundert "überwacht" wird, der die Funktion hatte, jeden Einfall der Sarazenen zu erkennen. Es gibt sowohl Badeanstalten als auch einen freien Strand. Die Umgebung ist wild, besteht aus Sanddünen und Röhricht, daran erinnern sogar die Strand Torre Mozza es ist Teil des Küstenparks Sterpaia.


➡️ Strand Torre Mozza


Cala Civette


Der Golf von Follonica erstreckt sich von Piombino bis Punta Ala und hat unzählige Strände, hauptsächlich mit feinem weißen Sand. Zwischen Golfstränden, Südlage und in der Nähe Cala Violina gibt es Cala Civette, eine himmlische Oase mit den typischen Farben der Maremma: kristallklares grünes Wasser, strohfarbener Sand und ringsum mediterrane Macchia mit einem intensiven Grün. Der Sandstrand von Cala Civette liegt etwa 20 km von der Casa in Maremma Village entfernt, in Richtung Punta Ala.


➡️ Cala Civette


Scarlino und die Rocca Pisana


Scarlino und die Rocca PisanaAuf einem Hügel gelegen, hatte die Rocca Pisana die Funktion eines Bollwerks im defensiven Schachbrett der Aldobrandeschi, die sie mit der Burg befestigten, die noch immer die Stadt beherrscht. 1855 wurde es von einer schweren Cholera-Epidemie heimgesucht, die anscheinend unerklärlicherweise am 19. August verschwand, und zu Ehren dieses wundersamen Ereignisses gibt es jedes Jahr eine Feier namens "Die Karrieren von Neunzehn". Heute ist die Küstenstadt Scarlino Es hat sich zu einem modernen Industriezentrum mit einem gut ausgestatteten Touristenhafen in der Nähe der Ortschaft Puntone entwickelt und es geschafft, die glückliche Synthese von ökologischen, naturalistischen und historischen Werten nicht der Umgebung zu opfern.


➡️ Rocca Pisana


Park der metallhaltigen Hügel von Grosseto


Der Parco delle Colline Metallifere Grossetane ist ein multithematisches Gebiet, das zu den von der UNESCO anerkannten Geoparks gehört.
Der Park ist unterteilt in Bereiche der etruskischen Archäologie, Bereiche der industriellen Archäologie, Natur- und Umweltbereiche, Dörfer und Schlösser.


➡️ Park der metallhaltigen Hügel von Grosseto


Sterpaia Küstenpark


Der Sterpaia Küstenpark bietet etwa 295 Hektar und erstreckt sich zwischen der Küste des Golfs von Follonica und Piombino. Es ist ein Beispiel für einen feuchten Wald mit riesigen Eichen, Dünen, Stränden und einer reichen Fauna, die aus vielen kleinen Tieren besteht.

Interessant ist auch die künstlerische Beschilderung des Bildhauers Marcello Guasti, Bronzearbeiten auf Stämmen abgestorbener Pflanzen mit einigen poetischen Versen, die sich perfekt an die Poesie der Umgebung anpassen.
Die Route und der Besuch selbst stellen keine besonderen Schwierigkeiten dar, was sie zu einer idealen Route auch für Familien mit Kindern und Behinderte macht.
Entlang des Küstenparks von Sterpaia kann man auch auf Bereiche stoßen, die für ein Picknick und Badeeinrichtungen ausgestattet sind.


➡️ Sterpaia Küstenpark


Naturpark Montioni


Der Naturpark von Montioni umfasst eine Fläche von etwa 7000 Hektar, darunter Naturschutzgebiete und antike mittelalterliche Überreste. Es ist möglich, den Naturpark Montioni über Wege zu besuchen, die zu Fuß, mit dem Fahrrad oder zu Pferd zurückgelegt werden können.


➡️ Naturpark Montioni


Wasserpark "Acqua Village Follonica"


Acqua Village Follonica ist ein hawaiianischer Wasserpark, in dem Sie Ihre Tage zwischen Entspannung und Spaß verbringen können. Auf den Gast wartet: Naheka, die Schlangenrutsche, ein ganz im Dunkeln zu erlebender Weg, der mit ein- oder zweisitzigen Schlauchbooten befahren werden kann. Sogar die Musical Slide kann mit ein- oder zweisitzigen Flößen befahren werden und wird von hawaiianischer Musik begleitet. Sie können auch die Höhe des Kamikaze, die parabolischen Kurven der Anaconda und die Hügel des Surfing Hill erleben.


➡️ Entdecken Sie Acqua Village Follonica


Gavorrano


Das riesige Gebiet der Gemeinde Gavorrano Es erstreckt sich über 19.000 Hektar Land in einem Gebiet von großer Umweltqualität, in dem natürliche, kulturelle und historische Ressourcen hervorstechen. Auf dem Gebiet der Gemeinde Gavorrano In engem Kontakt befinden sich Tausende Hektar mediterraner Macchia, Eichen- und Kastanienhaine, etruskische Gräber und mittelalterliche Burgen wie die Rocca di Castel di Pietra; alte Minen wie die von Gavorrano, heute aufgegeben und zusammen mit dem von Ravi in den Natural Mining Park von eingefügt Gavorrano.


➡️ Das Dorf Gavorrano


#was sehen #Strände #Museen
War dieser Artikel für Sie hilfreich?
vorherigen Post nächster Beitrag

Karte

Strände in der Nähe von Follonica

Spiaggia Carbonifera

Piombino (Livorno)

Spiaggia Torre Mozza

Follonica (Grosseto)

Spiaggia La Polveriera

Scarlino (Grosseto)

Cala Violina

Scarlino (Grosseto)

Cala Civette

Scarlino (Grosseto)

Cala Martina

Scarlino (Grosseto)

Agriturismo - Wo übernachten:

Andere Artikeln

Zum Newsletter Anmelden

Turismo Verde Grosseto - Agriturismo e Tipicità della maremma Toscana
Via Monte Rosa, 130 - 58100 Grosseto | Tel. +39 0564 452398 (int 7)

Ideazione, realizzazione, gestione e promozione: FABER MEDIA 2024
le migliori spiagge italia, corsica, malta, croazia