• Monte Amiata ❤️ ein Ort zum kennenlernen und erkunden und mehr ...

Monte Amiata ❤️ ein Ort zum kennenlernen und erkunden

Monte Amiata ❤️ ein Ort zum kennenlernen und erkunden
Was auf dem Monte Amiata zu tun und zu sehen: vom Skifahren bis zum Trekking, von Spas bis zu Spaziergängen in mittelalterlichen Dörfern, von Abenteuerparks bis zur Entdeckung alter traditioneller Aromen - Agriturismoverde
2022-11-07T08:00:00+08:00

Monte Amiata ❤️ ein Ort zum kennenlernen und erkunden

Was auf dem Monte Amiata zu tun und zu sehen: vom Skifahren bis zum Trekking, von Spas bis zu Spaziergängen in mittelalterlichen Dörfern, von Abenteuerparks bis zur Entdeckung alter traditioneller Aromen

Anzahl der Ansichten: 12806

Agriturismo - Wo übernachten


Die Toskana hat die Fähigkeit, die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich zu ziehen und ein Gefühl des Staunens zu wecken. Es ist nicht ungewöhnlich, dass eine toskanische Landschaft mit einem wunderschönen Gemälde verglichen wird, das den Betrachter vor dieser natürlichen Schönheit fasziniert und sprachlos macht. Es gibt viele Orte, die wir als aufregend bezeichnen können, einer davon ist der Monte Amiata in der südlichen Toskana.


Wo liegt Monte Amiata

Dank seiner strategischen und privilegierten Lage im toskanischen Anti-Apennin profitiert die Bergkette vulkanischen Ursprungs, die ihn ausmacht, von einzigartigen Landschaften. Tatsächlich liegt der Monte Amiata zwischen den idyllischen Gebieten Maremma, Val d'Orcia und Val di Paglia, zwischen den Provinzen Grosseto und Siena (Karte).

Skifahren am Monte Amiata
Monte Amiata verzaubert zu jeder Jahreszeit durch die Vielfalt und Schönheit seines Territoriums. Im Winter ist es ein beliebtes Skigebiet. Es gibt insgesamt ca. 20,5 km Pisten (10 km für Abfahrtslauf und Snowboard, 10,5 km für Langlauf) und 8 Skilifte, die mit dem Skipass Amiata befahren werden können.

7 Dinge, die Sie über den Monte Amiata wissen sollten: zwischen Dörfern, Naturparks und spirituellen Zentren, um die authentischste und unbekannteste Toskana zu besuchen

Die Wahl eines Urlaubs auf dem Monte Amiata ist sowohl für eine Gruppe von Freunden als auch für eine Familie ideal. Schließlich gibt es viele Attraktionen, die zu diesem Teil der Toskana verführen: charmante Dörfer, Naturheilbäder, Wanderwege, unberührte Natur und jede Menge Events.


Es war einmal ein Vulkan ...

Wie bereits erwähnt, war der Monte Amiata ursprünglich ein Vulkan, und es wird geschätzt, dass sein letzter Ausbruch etwa 180.000 Jahre zurückliegt. Dennoch war die Region seit prähistorischen Zeiten besiedelt.

Der Ursprung des Namens Amiata stammt vermutlich aus dem Lateinischen ad Meata, was Quellen bedeutet. Andere Theorien würden seinen Ursprung in der etruskischen Zeit von Mons Tuniatus-Montuniata berichten und sich auf Tinia, die wichtigste etruskische Gottheit, beziehen.


Route auf den Monte Amiata bei Sonnenuntergang

Von seinen 1.738 Metern über dem Meeresspiegel dominiert der Monte Amiata die umliegenden Täler. An besonders klaren Tagen bietet es eine atemberaubende Aussicht, die bis zur Küste reicht. Besonders kühle Temperaturen auch in den Sommermonaten machen es zum perfekten Ziel für Bergliebhaber, die auf der Suche nach Erfrischung aus heißen Städten fliehen.


Trekking auf dem Berg Amiata

Was tun auf dem Monte Amiata? Zwischen Frühjahr und Sommer laufen die Vorschläge auf Hochtouren. Trekking- und Nordic-Walking-Enthusiasten werden unter den unzähligen Routen ihr Glück finden. Die meisten Wälder haben markierte Pfade, die auf die alten Pfade der Holzfäller und Pilzsucher verweisen. Das Loipennetz umfasst eine Fläche von ca. 215 km, aufgeteilt in 19 Routen. Es ist möglich, die Wege zu Fuß, zu Pferd oder mit dem Mountainbike zu erkunden.


Bagni San Filippo in der Toskana im Winter

Die bekannteste Route ist der Ring des Monte Amiata, etwa 30 Kilometer lang, der dem Umfang des Berges folgt, auf einer Höhe zwischen 1050 und 1300 Metern.

Ein Ausflug nach La Vetta, dem monumentalen 22 Meter hohen Eisernen Kreuz des sienesischen Handwerkers Zalaffi, ist ein Muss. Es heißt so, weil es der Bezugspunkt des Amiata-Gipfels ist. Es ist unmöglich, die Via Francigena nicht zu erwähnen, deren historische Variante die Stadt Abbadia San Salvatore durchquert.

Kastanie von Amiata IGP

Wenn wir von Monte Amiata sprechen, denken wir an die herrlichen Wälder mit jahrhundertealten Kastanienbäumen, die die Region bewohnen und die exquisite Kastanie Amiata IGP produzieren. Dank der mächtigen Kastanienbäume, die seit dem 8. Jahrhundert in der Region vorhanden sind, wurden 7 Naturlehrpfade angelegt. Die Routen heißen "The Chestnut Road" und schlängeln sich durch das gesamte Gebiet.

Abenteuerparks und Naturschutzgebiete

Kinder (aber auch Erwachsene!) können sich im Prato delle Macinaie, im Indiana Park Acrobatic Park oder im benachbarten Abenteuerpark vergnügen. Zwischen den zwischen den Bäumen aufgehängten Hindernisparcours wird es auch möglich sein, den Abstieg zum Boden mit einem Flaschenzug zu erleben.

Für die Unerschrockenen ist es möglich, sich im Freeclimbing und Bouldern zu versuchen. Monte Amiata bietet unter anderem sogar Trachytwände, perfekt um deine Fähigkeiten zu testen.

Bei der Entscheidung, welches Schutzgebiet Sie besuchen möchten, haben Sie die Qual der Wahl. Vom Naturschutzgebiet Monte Penna zum Tierpark Monte Amiata, durch den Nationalpark Amiata Mine Museum (Link) und vieles mehr. Letzteres beherbergt interessante Museen sowie das gelegentliche Es macht Spaß, die Minen mit den Originalzügen der damaligen Bergleute zu besuchen.

Frühlingspfade auf dem Berg Amiata

Die Dörfer des Monte Amiata

Eine Tour durch die Pools in der Nähe der Naturbäder von Bagni San Filippo mit dem malerischen Wasserfall aus weißem Kalkstein, bekannt als Fosso Bianco, den Quellen von Vivo d'Orcia und San Casciano dei Bagni.

Monte Amiata ist eine Schatztruhe voller Edelsteine. Abbadia San Salvatore, Santa Fiora, Piancastagnaio, Radicofani, Castiglione d'Orcia, Castel del Piano, Montegiovi, Montenero, Cinigiano, Roccalbegna, Semproniano, Castell'Azzara, Seggiano, Arcidosso sind toskanische Dörfer, die es alle verdienen, bekannt zu sein. Es ist wie eine Zeitreise. Es gibt Festungen, Festungen, Abteien, Kirchen, Basiliken, Fischteiche, historische Gebäude und Museen, konzentriert zwischen alten gepflasterten Straßen und perfekt erhalten, die Ihre Augen mit Staunen erfüllen werden.

Seggiano ist eines der toskanischen Dörfer des Monte Amiata, in der Provinz Grosseto

Die Feste des Monte Amiata

Monte Amiata ist ein aktiver Ort, der gerne an Ereignisse mit mehreren Festivals und Jahrmärkten erinnert, die das ganze Jahr über stattfinden. Zu den bekanntesten gehören das Radicofani Festival of Arts and Crafts und das Abbadia San Salvatore Medieval Festival, auch bekannt als "Volkszählungsangebot".

Dann kommen Sie zum Palio delle Sante in Santa Fiora, zum Blumenteppich von Saragiolo, einem Ortsteil von Piancastagnaio, und zum Herbstfest in Abbadia San Salvatore. Besonders interessant sind die berühmten Fackelfeste von Abbadia San Salvatore und Santa Fiora, die in der Weihnachtszeit stattfinden.

Zu den bekanntesten Festivals zählen das Pilzfest in Bagnoli und das Kastanienfest in Arcidosso. Piancastagnaio, beherbergt das Fest des ältesten Kastanienbaums des Monte Amiata: der Crastatone.

Die Geschichte der Maremma ist eng mit der der Familie Aldobrandeschi verbunden, deren Burgen über das gesamte Gebiet verstreut sind

Monte Amiata ist ein Ort, der einzigartige Emotionen bietet und Natur, Geschichte und Tradition in einem faszinierenden roten Faden vereinen kann. Ein Besuch reicht nicht aus, um diese wunderschöne Region zu entdecken, aber ein Sonnenuntergang wird ausreichen, um sich in diesen wunderschönen Berg zu verlieben.


Original article:: tuscanypeople.com


Monte Amiata (video):



Wo übernachten:

✅ Bauernhof in der Nähe des Berges Amiata

#amiata #was sehen
War dieser Artikel für Sie hilfreich?
vorherigen Post nächster Beitrag

Karte

Agriturismo - Wo übernachten:

Andere Artikeln

Zum Newsletter Anmelden

Turismo Verde Grosseto - Agriturismo e Tipicità della maremma Toscana
Via Monte Rosa, 130 - 58100 Grosseto | Tel. +39 0564 452398 (int 7)

Ideazione, realizzazione, gestione e promozione: FABER MEDIA 2022